< Häusliche Pflege schultern

Prof. Winfried Gassmann verabschiedet

Siegen, 20. April 2017 (MKS) - Mit einem Festakt im Haus der Siegerländer Wirtschaft verabschiedete das St. Marien-Krankenhaus Siegen ihren langjährigen Chefarzt Professor Dr. Winfried Gassmann und begrüßte gleichzeitig seinen Nachfolger, Professor Dr. Ralph Naumann. In einem waren sich alle Festredner einig: Professor Gassmann hat das St. Marien-Krankenhaus Siegen über mehrere Jahrzehnte hinweg wesentlich mitgeprägt und großen Anteil an der großen Anerkennung des Krankenhauses. Als Arzt und Wissenschaftler war er Triebfeder des medizinischen Fortschritts in der Hämatologie und Onkologie in der Region.

Verwaltungsratsvorsitzender Bruno Sting begrüßte die Gäste und beschrieb mit sehr persönlichen Worten das Wirken von Chefarzt Professor Dr. Winfried Gassmann im St. Marien-Krankenhaus Siegen: „Im Jahr 1997 haben Sie die Klinikleitung übernommen und Ihren Bereich zu einer hochmodernen Klinik weiterentwickelt.“ Bruno Sting beschrieb dann die Meilensteine während der „Ära Gassmann“, die durch ein gutes Verhältnis gegenüber den Mitarbeitern und einweisenden Ärzten geprägt gewesen sei. Anschließend ging Professor Dr. Frank Willeke, Ärztlicher Direktor des St. Marien-Krankenhauses Siegen, in einem launigen Vortrag auf das die persönlichen Seiten des „Kollegen“ Gassmann ein: „Du hast immer das Ganze gesehen und hattest nie Sorge, dass im sich ständig wandelnden Krankenhaus etwas für deine Abteilung oder gar für dich persönlich verloren gehen könnte. Du hast diese Veränderungen immer aktiv begleitet und unterstützt. Dein Spruch lautete: ‚Gib etwas ab, und bekomm´ mehr dazu‘“, so Professor Willeke. „Du hast die Besonderheiten des St. Marien-Krankenhauses immer auch als etwas Besonderes erkannt.“

Schließlich richteten einzelne Festgäste, unter ihnen Professor Dr. Gerhard Ehninger vom Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden persönliche Worte an den scheidenden Chefarzt. Professor Ehninger legte seinen Schwerpunkt insbesondere auf das wissenschaftliche Schaffen von Professor Gassmann. Große Verdienste habe er sich im Bereich der Stammzell-Transplantation erworben, die er schon mit seiner Habilitationsschrift erforschte. Dann habe er Siegen zu einem zentralen Standort entwickelt, an dem viele Reverenz-Untersuchungen durchgeführt wurden. Professor Ehninger führte schließlich auch die Aufklärungsarbeit im vermeintlichen Dopingfall „Claudia Pechstein“ auf und das große Engagement für die „Tour der Hoffnung“, bei der zugunsten leukämiekranker Kinder Gelder „erstrampelt“ werden.

Nach einem musikalischen Intermezzo von Saxophonist Stephan Geiger ergriff Professor Dr. Winfried Gassmann selbst das Wort und verabschiedete sich mit bewegenden Worten von „seinem“ St. Marien-Krankenhaus Siegen. Am Ende übergab er das Wort an seinen Nachfolger Professor Dr. Ralph Naumann, der zuvor als Chefarzt der Inneren Medizin und zugleich Ärztlicher Direktor am Stift St. Martin in Koblenz verantwortlich zeichnete.

„Ich bin dankbar, dass ich eine renommierte und überregional bekannte Klinik von Professor Winfried Gassmann übernehmen kann“, stellte Prof. Dr. med. Ralph Naumann fest. Für die Zukunft wünsche er sich, mit einem Team sehr engagierter Mediziner, Pflegenden und Psychoonkologinnen die professionelle Betreuung der meist lebensbedrohlich erkrankten Patienten in einem Krankenhaus mit christlicher Prägung voranzubringen.

„Ich bin gespannt, ob die Siegener Vision einer lebenswissenschaftlichen Fakultät Wirklichkeit wird – besonders würde ich mich auf die Aufbruchsstimmung freuen, denn diese setzt bei mir regelmäßig viel Energie und Tatendrang frei“, so der neue Chefarzt weiter. Für die Medizinische Klinik III möchte Prof. Naumann sich für die Wiederaufnahme der autologen Stammzelltransplantation sowie ein Studienzentrum einsetzen und dieses zu einer Plattform für Kliniken entwickeln.

Anschließend wurde dem scheidenden Chefarzt vom Vorsitzenden des Verwaltungsrats, ein Präsent als äußeres Zeichen des Dankes überreicht. Der Festakt wurde abgeschlossen durch ein Gebet von Pfarrer Wolfgang Winkelmann.

Bild vom Festakt

Das Bild zeigt von links: Hans-Jürgen Winkelmann (Geschäftsführer), Bruno Sting (Vors. Verwaltungsrat), Prof. Ralph Naumann, Prof. Winfried Gassmann und Christoph Rzisnik (Geschäftsführer)


Sagen Sie es Ihren Freunden

>