Leistungen

Pflegekonzeption

Der Dienst am Menschen selbst ist für uns die persönlichste Form einer Dienstleistung. Wir in Haus St. Elisabeth haben es uns zur Aufgabe gemacht, pflegebedürftigen sowie demenziell veränderten Menschen durch unsere professionelle Pflege und Unterstützung ein möglichst selbstständiges und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen. Wir begleiten die Bewohner in einer Haltung, die geprägt ist von positiver Wertschätzung und Akzeptanz. mehr lesen

Soziale Betreuung

Wer den Schritt aus der gewohnten Umgebung heraus in eine Wohn- und Pflegeeinrichtung macht, der verlässt sein soziales Umfeld und muss sich in eine neue soziale Umgebung einfinden. Um den Bewohnern zu helfen, Kontakte zu knüpfen, gemeinsame Interessen zu finden oder einfach ins Gespräch miteinander zu kommen, bieten wir in unseren Einrichtungen ein facettenreiches Angebot an Aktivitäten und Veranstaltungen an. mehr lesen

Ehrenamtliches Engagement

Weit über 50 000 Menschen pro Jahr sind in Deutschland zum Engagement in Freiwilligendiensten bereit. Tatsächlich tätig im ehrenamtlichen Bereich sind aber nur rund 16 000 Menschen. Woran liegt es, dass zwar viele Menschen bereit wären, sich zu engagieren, es aber in der Realität nicht tun? Häufig sind es einfach fehlende Informationen darüber, was Ehrenamt ganz praktisch sein kann. mehr lesen

Begleitung dementiell veränderter Bewohner

Demenz – für viele ältere Menschen eine gefürchtete Diagnose. Auch wir beobachten einen wachsenden Anteil von an einer Demenz erkrankten Bewohner. Haus St. Elisabeth sieht es als eine besonders wichtige Aufgabe an, diese Bewohner zu schützen, ihnen die nötige Sicherheit zu geben und ihr Selbstvertrauen zu stärken.  mehr lesen