Herz- und Gefäßzentrum Südwestfalen

Herz- und Gefäßmedizin gehören zu den „Schlüsseldisziplinen“ der medizinischen Wissenschaft und der ärztlichen Tätigkeit. Kaum eine andere Disziplin ist so eng mit den grundlegenden Fragen unseres Lebens verknüpft. Das im Jahr 2017 gegründete Herz- und Gefäßzentrum Südwestfalen ist eines der medizinischen Hochleistungszentren in Nordrhein-Westfalen. Als solches halten wir modernste Diagnostik- und Behandlungsmethoden vor. mehr lesen

Marien Darmzentrum

Dem Darmkrebs vorzubeugen oder ihn gründlich und schonend zu diagnostizieren und zu bekämpfen, ist eine komplexe Aufgabe, die nur von einem Spezialistenteam, bestehend aus niedergelassenen Ärzten und Klinikärzten, in enger Kooperation bewältigt werden kann - in einem Darmzentrum mit möglichst viel Erfahrung und mit einer aktuellen technischen Ausstattung. mehr lesen

Marien Gelenkzentrum

Mit der Einrichtung des Marien Gelenkzentrums wurde im Jahr 2010 im St. Marien-Krankenhaus Siegen ein weiteres Kompetenzzentrum eröffnet und damit die moderne Orthopädie nachhaltig weiterentwickelt. mehr lesen

Marien Gynäkologisches Krebszentrum

Viele Frauen werden im Laufe ihres Lebens mit der Diagnose einer gynäkologischen Krebserkrankung konfrontiert. Moderne diagnostische und vor allem therapeutische Möglichkeiten haben in den letzten Jahren eine deutliche Verbesserung der Heilungsaussichten gebracht. Die besten Ergebnisse werden erzielt, wenn die Behandlung in einem zertifizierten Zentrum von einem erfahrenen Team und in enger Zusammenarbeit verschiedener medizinischer Fächer durchgeführt wird. mehr lesen

Zentrum für Minimal-invasive Chirurgie

Das St. Marien-Krankenhaus Siegen bündelte 2009 mit der Gründung des Zentrums für minimal-invasive Chirurgie (MIC-Zentrum) unter der fachlichen Leitung von Dr. Dietmar Stephan seine Kompetenzen im Bereich der Schlüssellochchirurgie. mehr lesen

Brustzentrum Siegen-Olpe

Der Kampf gegen den Brustkrebs verlangt ein aufeinander abgestimmtes und medizinisch zeitgemäßes Vorgehen. Ein solches Vorgehen bedeutet, dass niedergelassene Gynäkologinnen und Gynäkologen sowie Spezialisten aus Kliniken ein regionales Netzwerk bilden. mehr lesen