Hotelleistung

Ankommen, das heißt sich „einrichten“ auf das, was unausweichlich ist, sich vertrauensvoll entspannen, die Umgebung so gut es geht „heimisch“ zu machen. Persönliche Gegenstände helfen Ihnen, sich schnell an Ihr neues Umfeld zu gewöhnen. Bitte beachten Sie bei der Aufstellung von persönlichen Utensilien, dass der vorhandene Platz mit Ihren Mitpatienten geteilt wird.

Unsere Zimmer sind komfortabel und zweckmäßig ausgestattet, das Telefon sorgt dafür, dass Sie mit Ihren Lieben jederzeit Verbindung aufnehmen können, Radio und TV verbindet Sie mit dem Rest der Welt. Bitte denken Sie daran, die Telefongebühren am Entlassungstag bei der Rezeption zu begleichen. Zusätzlich stehen Ihnen drei öffentliche Fernsprecher zur Verfügung. Die Standorte sind in der Eingangshalle gegenüber der Aufnahme, im Erdgeschoß (Treppenhaus) sowie im 3. Obergeschoß (Treppenhaus).

Je nachdem, welche Wahlleistungen Sie gebucht haben, sind Sie im Drei-, Zwei- oder Einbettzimmer untergebracht. Ihre Mahlzeiten sind in Absprache mit Ihrem Arzt auf Ihre Bedürfnisse hin abgestimmt. Serviert wird wird schnell und patientengerecht auf den einzelnen Stationen.

Ihre Besucher sind zwischen 8:00 und 20:00 Uhr bei uns gern gesehene Gäste und wichtig für Ihre Genesung. Ebenso bedeutsam für Ihre Heilung ist Ruhe, besonders bei einer schweren Erkrankung und nach einer Operation. Darüber hinaus finden die meisten Untersuchungen am Vormittag statt. Wir bitten Sie daher, die Besuche darauf abzustimmen. In besonderen Situationen sind nach Absprache mit dem Krankenhauspersonal auch andere Besuchszeiten möglich.

Erlaubt Ihre Genesung ein Verlassen des Krankenzimmers, bitten wir Sie, dies nur in entsprechender Kleidung – Bademantel oder Jogging-Anzug - zu tun. Bevor Sie die Station verlassen, melden Sie sich bitte bei unserem Pflegepersonal ab. Zur Entspannung empfehlen wir Ihnen einen Besuch in unserem Café im 6. Obergeschoss oder einen Aufenthalt in unserem Patientengarten, der über den Ausgang zum Parkhaus im Erdgeschoss zu erreichen ist. In unserem Café steht Ihnen auch ein Internet-Terminal zur Verfügung.

Soweit es Ihnen von ärztlicher Seite oder vom Pflegepersonal nicht ausdrücklich erlaubt ist, sollten Sie in Ihrem eigenen Interesse auf jeglichen Genuss von Alkohol verzichten. Eine gezielte Behandlung durch Medikamente wird durch den Alkoholgenuss erschwert. Wir möchten Ihre Besucher ebenfalls bitten, auf alkoholische Getränke zu verzichten. Mit Rücksicht auf Ihre Mitpatienten ist das Rauchen im Krankenhaus nicht gestattet. Wir haben für Sie jedoch einen Raucherraum im 2. Obergeschoß eingerichtet.