Pflege

Es ist wichtig, dass Sie die markierten Hautbereiche mit einem dafür vorgesehenen Puder pflegen. Die Markierungen halten besser und trockene Haut reagiert nicht so empfindlich auf die Bestrahlung wie feuchte. Der markierte Hautbereich sollte nur kurz und vorsichtig gewaschen oder geduscht werden, damit die Haut nicht aufquillt und damit die Markierungen erhalten bleiben. Auf Cremes, Körperlotions, enge synthetische Kleidung, Saunabesuche, Vollbäder oder Schwimmen sollten Sie während der Strahlenbehandlung verzichten. Wir klären Sie persönlich darüber auf, wie Sie sich während der Therapie am besten pflegen. Es gibt einen Spray für markierte Haut, der wie eine Kunststofffolie die Markierungen abdeckt. Es soll verhindern, dass die Markierungen beim Waschen abgehen. Wir informieren Sie, welche Hautpflege für Sie am Besten in Frage kommt.