Notfallmedizin

Teil der notärztlichen Versorgung in der Region

Aufgrund ihrer besonderen Erfahrung in der Sicherung der Atmung und der Herz-Kreislauf-Funktion wirken Anästhesisten innerhalb des Krankenhauses aber auch außerhalb regelmäßig als geschulte Notärzte in der Akutversorgung von Patienten.

Seit den Anfängen des arztgebundenen Rettungsdienstes im Kreis Siegen – Wittgenstein vor rund 40 Jahren ist unsere Klinik an diesem Notarztsystem aktiv beteiligt und stellt turnusmäßig 4 Monate im Jahr den Notarzt für das Stadtgebiet Siegen.

Bei den Notarzteinsätzen werden jeweils zur gleichen Zeit ein Notarzteinsatzfahrzeug und ein voll ausgestatteter Rettungswagen zur Einsatzstelle beordert. Bei Notarzteinsätzen stehen die Erstversorgung und lebensrettende Sofortmaßnahmen im Vordergrund. Nach einer Stabilisierung des Notfallpatienten wird dieser unter Begleitung des Notarztes in ein geeignetes Krankenhaus transportiert.

Gerade die Ärzte des Faches Anästhesie sind durch ihr Fachwissen für die Aufrechterhaltung und Wiederherstellung von Funktionen u.a. des Herzens, des Kreislaufs und der Atmung prädestiniert. Alle unsere Notärzte verfügen über den Fachkundenachweis „Arzt im Rettungsdienst“. Zudem verfügen mehrere unserer Ärzte über den Fachkundenachweis „Leitender Notarzt“ und sind Mitglied in der Gruppe „Leitende Notärzte“ des Kreises Siegen - Wittgenstein

Zahlen und Daten

Innerklin. Notfallversorgungen:84
Notarzteinsätze:882/341 (insgesamt/AN)