Weichgewebesarkome

Hintergrund und Vorbemerkungen

Auf den folgenden Seiten bekommen Sie Informationen zu selten Tumoren, die von den Binde- und Stützgewebe ausgehen und unter dem Begriff der Weichgewebesarkome (synonym Weichteilsarkome) zusammengefasst werden. mehr lesen

Symptome der Erkrankungen

Das verdrängende Wachstum löst häufig auch wenig Schmerzen aus, sehr oft wird nur eine derbe Schwellung von dem Patienten bemerkt. mehr lesen

Diagnostik

Neben der Untersuchung durch Ihren behandelnden Arzt und die Erhebung der Krankengeschichte kann durch die bildgebende Diagnostik eine exakte Ausdehnung des Tumors vor jedweder Intervention dokumentiert werden. mehr lesen

Morphologie

Neben der Tatsache, dass Weichgewebesarkome in vielen Körperregionen vorkommen, können diese auch von vielen unterschiedlichen Zelltypen dominiert sein. mehr lesen

Wann besteht eine Operationsindikation?

Eine Operationsindikation besteht bei jedem Weichgewebesarkom, dessen Diagnose gesichert ist. Für die diagnostische Sicherung ist als Erstes in den meisten Fällen eine so genannte Inzisionsbiopsie erforderlich. mehr lesen

Wie wird operiert (Technik)?

In der Therapie der Weichgewebesarkome werden 3 onkologische Resektionsformen unterschieden: Die weite Resektion (wide excision), die Kompartmentresektion und die Amputation.mehr lesen

Spezielle Aspekte der Operationsplanung

In Analogie zur individuellen Therapieplanung bei Patienten mit Weichgewebesarkomen muss auch die Aufklärung erfolgen. mehr lesen

Palliative, adjuvante und neo-adjuvante Strahlentherapie

Eine alleinige Strahlentherapie bei Primärtumoren stellt eine Ausnahmeindikation dar, die auf wenige Patienten beschränkt bleibt, die aufgrund allgemeinmedizinischer Risiken nicht operabel sind. mehr lesen

Erfahrung mit der Chemotherapie

Im Gegensatz zu Sarkomen bei Kindern weisen die mesenchymalen Tumoren des Erwachsenenalters keine hohe Chemosensibilität auf. mehr lesen

Zusammenfassung

Wesentliche Eckpfeiler der Behandlung von Patienten mit mesenchymalen Tumoren (Weichgewebesarkome) sind die Chirurgie, die Strahlentherapie und die medizinische Onkologie. mehr lesen