Hernie

Die Behandlung des Leistenbruches ist unverändert der häufigste chirurgische Eingriff überhaupt. Hier konkurrieren konventionelle und laparoskopische Techniken, wobei im Erwachsenenalter sich weitgehend die Implantation von Netzplastiken bewährt hat, um die Rezidivhäufigkeit zu senken. Wir verfolgen hier ein differenziertes Indikationskonzept, wobei ca. 2/3 der Eingriffe in einer laparoskopischen Technik und ca. 1/3 der Eingriffe konventionell durchgeführt werden.