Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie





Unser Fokus liegt auf der Viszeral- und Gefäßchirurgie, in der wir auch komplexere Erkrankungen interdisziplinär und zielgerichtet behandeln.

Chefarzt Prof. Dr. med. Frank Willeke


Die Mitarbeiter der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie im ärztlichen, pflegerischen, physiotherapeutischen und Sekretariatsbereich sind ohne Zweifel die eigentliche Stärke der Klinik. Sie können Ihnen eine breite Versorgung mit Spezialisierungen in vielen Bereichen anbieten. Einrichtungen wie das modernste Robotic-Assistenz-System in Deutschland stellen eine "state of the art" Behandlung sicher.

Für eine optimale Gesamtversorgung unserer Patienten

Jede Klinik ist nur so gut in der Gesamtversorgung ihrer Patienten, wie ihre Vernetzungen im ambulanten und niedergelassenen Bereich sind. Als ausgesprochen enge Kooperationspartner gelten hierbei die Hausärzte unserer Patienten, zu denen diese ein besonderes Vertrauen haben. Die optimale Vernetzung zwischen Klinik und ambulanter Weiterversorgung ist uns daher ein sehr wichtiges Anliegen.

Behandlungsspektrum

Die Spezialisierung in unserer Klinik

Die operativen Schwerpunkte der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie sind die onkologische und endokrine Chirurgie, aber auch sämtliche Eingriffe der Gefäßchirurgie. Die Allgemein- und Viszeralchirurgie befasst sich hauptsächlich mit der operativen Behandlung von Erkrankungen der inneren Organe, insbesondere des Verdauungstraktes im Bauchraum sowie Eingriffen an den Weichteilen und Drüsen. Die Klinik ist integraler Bestandteil des Darmzentrums Siegerland.

Aktuelles aus der Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Gefäßchirurgie

Im Rahmen eines chirurgischen Fachkongresses besuchten Mediziner aus Aserbaidschan Siegen.

mehr erfahren

Darmkrebs ist die zweithäufigste Krebsart in Deutschland: Jahr für Jahr sterben rund 28.000 Patienten daran. 

mehr erfahren