Patienteninformationen

Hauptaufgaben der Diagnostischen Radiologie ("Röntgen") sind:

  • Stellen exakter Diagnosen
  • Bestätigung von Diagnosen
  • Dokumentation des Verlaufs von Erkrankungen
  • Anwendung röntgengesteuerter Therapieverfahren

 

Hierzu stehen uns die folgenden Untersuchungsverfahren im St. Marien-Krankenhaus zur Verfügung

Kernspintomographie / Magnetresonanztomographie:

Erstellung von Schnittbildern aus allen Körperregionen unter Verwendung von sich überlagernden Magnetfeldern; insbesondere Weichteildarstellung

Computertomographie:

Erstellung von Schnittbildern aus allen Körperregionen unter Anwendung von Röntgenstrahlen; insbesondere Lungen- und Knochendarstellung

Digitale Subtraktions-Angiographie (DSA):

Darstellung von Gefäßen unter Anwendung von Röntgenstrahlen mit Gabe von Röntgenkontrastmittel

Ultraschall (Sonographie):

Untersuchung mit Schallwellen

Konventionelle Röntgendiagnostik:

Das klassische Verfahren zur Erstellung von Röntgenbildern auf Röntgenfilmen