Medizinische Onkologie

Die Medizinische Onkologie befasst sich primär mit der medikamentösen Tumortherapie und setzt gute Kenntnisse im Zusammenspiel von Behandlung und Forschung voraus.

Die medikamentöse Tumorbehandlung hat in den letzten Jahrzehnten immense Fortschritte gemacht. Es steht eine Vielzahl von sehr differenzierten Medikamenten zur Therapie von Tumorerkrankungen zu Verfügung.

Folgende medikamentöse Therapieverfahren werden in der Klinik angeboten:

  • Zytostatika ("Chemotherapie") inkl. die Möglichkeit der Hochdosis-Chemotherapie     mit anschließender autologer Blutstammzelltransplantation,
  • Antihormonelle Therapie und
  • zielgerichtete Tumortherapie ("Immuntherapie").