Trainee-Programm

„Wer an die Spitze will, braucht eine solide Basis“ - unser Traineeprogramm, das in Kooperation mit dem Berufsbildungswerk Deutscher Krankenhäuser e.V. (BBDK) angeboten wird, ist entstanden als Antwort auf den steigenden Bedarf an qualifizierten Führungskräften im Gesundheitswesen. Im Gegensatz zum beruflichen Direkteinstieg ist die Zielsetzung des 24-monatigen BBDK-Programms die Einarbeitung in das gesamte komplexe Management eines modernen Krankenhauses und die gezielte Vorbereitung auf eine spätere Führungsaufgabe.

Das Traineeprogramm richtet sich an Hoch- beziehungsweise Fachhochschulabsolvent(inn)en volkswirtschaftlicher, betriebswirtschaftlicher, ingenieurwissenschaftlicher sowie juristischer Fachrichtungen, Ärztinnen/Ärzte sowie Pflegekräfte mit Studienabschluss und beginnt jeweils zum 1. März des Jahres.

In Kooperation mit der Rheinischen Fachhochschule Köln bietet das BBDK an, den berufsbegleitenden Masterstudiengang „Medizinökonomie (M.Sc.)“ zusammen mit dem Traineeprogramm zu absolvieren.

Das St. Marien-Krankenhaus Siegen nimmt bereits seit vielen Jahrgängen am Trainee-Programm teil. Mehrere ehemalige Trainees werden in Führungs- und Entscheidungspositionen in unserem Hause eingesetzt. Der Geschäftsführer Herr Rzisnik war selbst Teilnehmer eines Traineekurses im St. Marien-Krankenhaus Siegen und ist zudem heute der Vorstandvorsitzende des BBDK e.V.

Nächster Startjahrgang: 2018.

Weitere Informationen

www.bbdk.de