Ambulante Hospizhilfe

Die Ambulante ökumenische Hospizhilfe Siegen e.V. begleitet Sterbende und ihre Angehörigen im Kreis Siegen-Wittgenstein. Die Hospizhilfe geht auf eine Initiative evangelischer und katholischer Gemeinden in Siegen zurück uns ist seit ihrer Gründung 1994 ökumenisch ausgerichtet.

In Zusammenarbeit mit der Koordinationsstelle für Ambulante Hospizarbeit des Caritasverbandes Siegen-Wittgenstein e.V. ist die Hospizhilfe ein von den Krankenkassen anerkannter ambulanter Hospizdienst. Die haupt- und ehrenamtlichen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen sind ausgebildet und nehmen regelmäßig an Fortbildungen teil.

Bei der Begleitung sterbender Menschen arbeitet die Hospizhilfe mit Hausärzten, Schmerztherapeuten, Palliativmedizinern, dem Palliativ-Pflegedienst der Caritas-Sozialstation, ambulanten Pflegediensten, Krankenhäusern und dem Evangelischen Hospiz zusammen.

Das Angebot ist kostenlos.


Außerdem bietet die Ambulante ökumenische Hospizhilfe Siegen e.V. für Frauen und Männer, die einen nahestehenden Menschen betrauern zweimal im Monat das Trauercafé an: Jeden 2. Montag im Monat von 10:00 - 12:00 Uhr und jeden 4. Donnerstag im Monat von 15:00 - 17:00 Uhr. Ort: Haus Herbstzeitlos, Marienborner Str. 151 in 57072 Siegen.

Kontakt:

Ambulante ökumenische Hospizhilfe Siegen e.V.
Christinenweg 16
57080 Siegen.

Telefon: 0271 387038

Koordinationsstelle Caritasverband Siegen-Wittgenstein e.V.
Haardtstr. 45
57076 Siegen

Telefon: 0271 23602-62
Mobiltelefon: 0160 99494056
E-Mail: koordination@hospizhilfe-siegen.de